Der Firmenrechtsschutz der Allianz Deutschland AG

Die Allianz Versicherung bietet als weltweit größter Versicherer auch einen Firmenrechtsschutz. Es stehen dem Businesskunden die klassische Firmenrechtsschutzversicherung als auch der Strafrechtsschutz im Sortiment. Anhand der guten Testergebnisse im Bereich der klassischen Rechtsschutzversicherung lassen sich auch Rückschlüsse für die Firmenversicherungen zu. Im Stiftung Warentest wird der Tarif PBV Plus mit der Gesamtnote von 2,2 ausgezeichnet. Auch die anderen Firmenversicherungen bieten einen guten Schutz für Selbstständige und Firmen. Stiftung Warentest Ausgabe März 2021 Rechts­schutz­ver­si­che­rung: Allianz RS Privat Premium mit GUT 2,0. Rechts­schutz­ver­si­che­rung 04/2022 laut test.de: Allianz Privat Premium QUALITÄTS­URTEIL GUT (2,1). Der Firmenrechtsschutz der Allianz Deutschland AG.

Neben der Berufshaftpflichtversicherung stellt die Rechtsschutzversicherung einen elementaren Versicherungsschutz für Freischaffende dar. Vergleichen Sie auch hier die besten Gewerbeversicherungen.

Rechts­schutz­ver­si­che­rung 04/2022 laut test.de

  1. Allianz
    Privat Premium
    Selbst­behalt: 150 Euro
    Jahres­beitrag
    Jahres­beitrag: 704 Euro
    Maximaler Jahres­beitrag: 1001 Euro
    Jahres­beitrag Wohnen: –
    Maximaler Jahres­beitrag Wohnen: –
    QUALITÄTS­URTEIL GUT (2,1)
    Ver­sicherungs­bedingungen gut (2,2)
    Ver­ständlich­keit sehr gut (1,3)
    Allianz
    Privat Komfort
    Selbst­behalt: 150 Euro
    Jahres­beitrag
    Jahres­beitrag: 400 Euro
    Maximaler Jahres­beitrag: 563 Euro
    Jahres­beitrag Wohnen: –
    Maximaler Jahres­beitrag Wohnen: –
    QUALITÄTS­URTEIL GUT (2,3)
    Ver­sicherungs­bedingungen gut (2,4)
    Ver­ständlich­keit sehr gut (1,3)
    Allianz
    Privat Smart
    Selbst­behalt: 150 Euro
    Jahres­beitrag
    Jahres­beitrag: 283 Euro
    Maximaler Jahres­beitrag: 399 Euro
    QUALITÄTS­URTEIL GUT (2,3)
    Ver­sicherungs­bedingungen gut (2,4)
    Ver­ständlich­keit sehr gut (1,3)

Itzehoher VersicherungDer Firmenrechtsschutz der Allianz im Blick –

Firmenrechtsschutz der ADVOCARD Kosten

Der Firmenrechtsschutz der Allianz Deutschland AG

Wer selbstständig ist, der hat mit Hilfe der Firmenrechtsschutzversicherung immer auch eine berufliche Absicherung, die bei Rechtsfragen unterstützt. So erfolgt im Rahmen der Allianz Rechtsschutzversicherung unter anderem folgende Deckung für Unternehmer:

  1. Ansprechpartner in 30 Ländern
  2. Rechtsschutz-Service-Telefon mit 24-h-Anwaltsberatung
  3. Anwaltsgebühren, Gerichtskosten und Zeugenauslagen werden erstattet
  4. Auszahlung der vereinbarten Versicherungssumme für gerichtlich bestellte Sachverständige und Dolmetscherkosten

Auf Grund der Größe stellt die Allianz Versicherung aus München Unternehmern zahlreiche Leistungsbestandteile zur Verfügung, die im Streitfall äußerst wertvoll sind. Zum ERGO Rechtsschutz.

Rechtsschutz Anfrage stellen

Firmenrechtsschutzversicherung Kosten und Beratung, private Tarife für Unternehmen im Vergleich, was versichert ist, Mitarbeiter Beratung in Firmen und Leistungen.

Weitere Infos rund um den Rechtsschutzversicherung:

Rechtsschutzversicherung zu spät abgeschlossen

Die Allianz Plus Deckung

Neben den bereits aufgeführten Kosten werden auch die Aufwendungen der Gegenseite gedeckt, sofern eine Erstattungspflicht besteht. Das umfasst auch notwendige Vorschüsse. Abgesichert ist nicht nur der Inhaber, auch die Mitarbeiter werden mitversichert. Inmitten der „Firmen- und Privat-Rechtsschutz-Kombination“ lassen sich auch die Familienmitglieder versichern. Unterstützung erfahren die Versicherten sowohl im Inland als auch im europäischen Ausland. So können Selbstständige privat und beruflich versichert werden.

Weitere Gewerbeversicherung des Konzerns aus München

Nicht nur die Firmenrechtsschutzversicherung ist eine Möglichkeit, um gegen berufliche Risiken versichert sein zu können. Es fügen sich auch weitere Versicherungszweige ein:

  • Private Krankenversicherung
  • Berufshaftpflichtversicherung
  • Betriebshaftpflichtversicherung
  • Betriebliche Altersversorgung

Vor allem die private Krankenversicherung ist in der Regel günstiger, wenn keine Vorerkrankungen vorliegen. Der Versicherungsschutz kommt auch für die Unterbringungskosten in einem Einbettzimmer auf.

Gute Stiftung Warentest Note im Rechtsschutz Tarif PBV Plus

Geht es um die Bewertung von Versicherungen, dann liefern uns insbesondere die Testergebnisse der Stiftung Warentest einen ausführlichen Einblick über die laufenden Bedingungen. So auch im Bereich der Rechtsschutzversicherung. Getestet wird der Rechtsschutz Tarif der Allianz unter dem Namen PBV Plus. Beurteilt werden die Versicherungsbedingungen (2,1) als auch die Verständlichkeit (3,8). Insgesamt erhalten die Münchener Rechtsschutzversicherer eine gute Note.

Weitere Lösungen der Allianz

  • Dienstleister
    Existenzgründer
    Freiberufler
    Gesellschafter-Geschäftsführer
    Großunternehmen und Konzerne
    Handel & prod. Gewerbe
    Handwerker
    Immobilieneigentümer
    Landwirte & Forstwirte
    Manager
    Schulen
    Stiftungen
    Vereine und Verbände
    Allianz Deutschland
    Übersicht Rechtsschutz
    OP-PRODUKTE
    Betriebliche Altersversorgung
    Bauherrenhaftpflicht
    Betriebsunterbrechung
    Betriebshaftpflicht
    Berufshaftpflicht
    Immobilienversicherung
    Vermögensschaden
    Krankenversicherung für Mitarbeiter und Expatriates
    ALLE PRODUKTE
    Internationales Versicherungsprogramm
    Betriebliche Altersversorgung
    Betriebliche Krankenversicherung
    Betriebsunterbrechung
    Finanzen für Unternehmer
    Gebäude und Büro
    Haftpflicht für Unternehmer
    Flottenmodelle
    Krankenversicherung für Mitarbeiter und Expatriates
    Versicherungsschutz für Mitarbeiter
    Rechtsschutzversicherung für Firmen
    Schifffahrt
    Maschinenversicherung
    Transport und Versicherung
    Unfallschutz für Mitarbeiter und Unternehmer

Berufshaftpflichtversicherung mit passivem Rechtsschutz

Die Berufshaftpflichtversicherung stellt den wichtigsten Versicherungsschutz für Unternehmer dar. Es werden berechtigte Forderungen reguliert, unberechtigte Ansprüche werden von der Versicherung abgewehrt. Dabei werden die Versicherungsnehmer auch vor dem Gericht vertreten, die Forderungen werden geprüft. Dabei handelt es sich um einen passiven Rechtsschutz. Zum Privatrechtsschutz Test hier.

Rechtsschutz Anfrage stellen

Allianz Deutschland AG

Königinstraße 28
80802 München
Telefonnummer: +49 89 3800-0
E-Mail Sammelpostfach: info@allianz.de
https://www.allianz.de/

Rechtsschutzversicherung zu spät abgeschlossen