Rechtsschutzversicherung Test Schweiz

Eine Rechtsschutzversicherung kommt für die Kosten einer eventuellen Rechtsstreitigkeit auf. Sie gehört zu einer freiwilligen Versicherung, obwohl sich der Rechtsschutz je nach Situation durchaus lohnen kann. Der Deckungsumfang reicht von Beratung über rechtlichen Beistand bis hin zur Übernahme der Prozess- und Anwaltskosten. In der Schweiz wird die Rechtsschutzversicherung in der Regel in zwei Sparten unterteilt beziehungsweise die Verkehrs- und die Privatrechtsschutzversicherung. Finden Sie anhand der Tests heraus, worauf beim Abschluss einer Rechtsschutzversicherung in der Schweiz zu achten ist.

Umso früher Sie einen Rechtsschutz abschließen, desto schneller vergeht die Wartezeit. Dabei stehen auch die aktuellen Testsieger zur Auswahl.

Die besten Rechtsschutzversicherungen laut dem Schweizer Institut für Qualitätstest GmbH (SIQT) (2, 2019)

Die aktuelle Studie des Schweizer Instituts für Qualitätstest (SIQT) hat 15 Rechtsschutzversicherungen unter die Lupe genommen. Das Testurteil setzt sich aus den Leistungen der Versicherer in den folgenden Kategorien zusammen: Tarife & Konditionen, Transparenz & Komfort und Kundendienst. In allen getesteten Kategorien wurden die drei besten Anbieter vorgestellt. Im Bereich Tarife & Konditionen überzeugten die Versicherer JUSTIS, Fortuna Rechtsschutz und ELVIA. Im Bereich Transparenz & Komfort punkten Fortuna Rechtsschutz, Helvetia und TCS. Beim Kundendienst gehören JUSTIS, Protekta und Orion zu den besten. Im Gesamturteil konnten die folgenden 4 Rechtsschutzversicherungen mit einer „guten“ Note bewertet werden: JUSTIS bewertet mit (83,9 %), Fortuna Rechtsschutz (77 %), Coop Rechtsschutz (77 %) und ELVIA (76 %).

Rechtsschutzversicherung Test 2020

Rechtsschutz Anfrage stellen

Schweizer Radio und Fernsehen über einen Test der Rechtsschutzversicherungen (9, 2014)

Das Team der Schweizer Sendung „Kassensturz“ hat zusammen mit der Stiftung für Konsumentenschutz 11 Rechtsschutzversicherungen auf den Prüfstand gestellt. Der Test zeigt, dass nicht alle Versicherungen empfehlenswert sind, zumal wichtige Risiken oft nicht gedeckt sind. Daher wurden sogar 5 Rechtsschutzversicherungen mit der Note „ungenügend“ bewertet. 5 Versicherer erhielten die Bewertung „genügend“ und nur eine Rechtsschutzversicherung war „gut“ im Test. Hier das Ranking der 6 besten Versicherer: Dextra bewertet mit der Note (5,4), Assista (TCS) (4,4), Protekta (mobiliar) (4,2), Orion Standard (Zurich) (4,2), Fortuna (generali) (4,1) und CAP (Alliant) (4,0).

A
Aerosana
Agrisano
Alba Versicherung
Allied World Assurance
Aquilana Versicherungen
Assura
Atupri
Avanex
Axa Versicherungen
B
Bâloise
Basler Versicherungen
C
Chubb Limited
Concordia Schweizerische Kranken- und Unfallversicherung
Converium
CSS (Versicherung)
E
EGK-Gesundheitskasse
G
Gebäudeversicherung Bern
Gebäudeversicherung Kanton Zürich
Glacier Reinsurance
Groupe Mutuel
H
Helsana
Helvetia Versicherungen
I
Innova Holding
Intras
K
Kmu-Krankenversicherung
Kolping Krankenkasse
KPT (Krankenversicherung)
Krankenkasse KBV
N
Nationale Suisse
Nationaler Garantiefonds Schweiz
Nationales Versicherungsbüro Schweiz
Neue Rückversicherungs-Gesellschaft
O
ÖKK
P
Paris Re
Pax Schweizerische Lebensversicherungs-Gesellschaft
Progrès Versicherungen
Provita Holding
R
Retraites Populaires
Rhenusana
S
Sanitas Krankenversicherung
Sansan Versicherungen
Schweizerische Exportrisikoversicherung
Schweizerische Mobiliar
Schweizerische Unfallversicherungsanstalt
Secura (Versicherung)
SKBH Schweizerische Krankenkasse für das Bau- und Holzgewerbe
Sumiswalder Kranken- und Unfallkasse
SUPRA Caisse-maladie
Swica
Swiss Life
Swiss Re
Sympany
V
Vaudoise Versicherungen
Visana
W
Wincare
Winterthur Group
X
Xundheit
Z
Zurich Insurance Group

Vor dem Abschluss einer Rechtsschutzversicherung in der Schweiz einen Vergleichstest durchführen

Ihre Rechtsschutzversicherung muss auf Ihre Ansprüche abgestimmt sein. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um eine Privatrechtsschutz- oder eine Verkehrsrechtsschutzversicherung handelt. Um die für Sie beste Versicherung ausfindig zu machen, sollten Sie einen Vergleichstest durchführen. Denn bei den verschiedenen Anbietern bestehen zum Teil enorme Unterschiede in der Höhe der Prämie. So können Sie durch einen Vergleichstest bares Geld sparen. Auch wenn Sie in den Vergleich etwas mehr Zeit investieren, lohnt sich der Test auf jeden Fall. Durch den Vergleich sehen Sie außerdem, welche Risiken die Versicherung abdeckt.

Rechtsschutz Anfrage stellen